Bild im Seitenkopf

Presseinformationen

Jahr
Suchen
Energiekongress: 100 Milliarden Euro für Erneuerbare bis 2040

Branche bereit für Rekord-Investition, fordert aber geeignete Rahmenbedingungen. Keine Energiezukunft ohne Länder und Gemeinden.

Klimaneutralität: Neben Technologie soziale Aspekte entscheidend

Der Einsatz elektrischer Energie in den Bereichen Raumwärme und Verkehr kann einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der österreichischen Klimaziele leisten. Neben der Technologie ist die Lösung sozialer Fragen wesentlich, hieß es beim Oesterreichs Energie Kongress 2022.

Dekarbonisierung: Finanzierungsbedarf in Milliardenhöhe

Grüne Investments sollen die Energiewende finanzieren. Doch welche Investitionen können als grün gelten? Darüber sprachen bei einer Podiumsdiskussion am Oesterreichs Energie Kongress 2022 Vertreter der Energie- und Finanzwirtschaft.

Brunner: ÖBAG evaluiert Gasversorgungssicherheit in Österreich

Finanzminister kündigt beim Oesterreichs Energie Kongress eine Prüfung sämtlicher Optionen zur Sicherung der Gasversorgung durch die ÖBAG an. Energiekostenzuschuss für KMU: Neben der Strompreiskompensation für die Industrie werde ein Energiekostenzuschuss in den kommenden Tagen vorgestellt, sagt…

Energiekongress: Strommarkteingriffe rasch, aber mit Bedacht

Beim Oesterreichs Energie Kongress warnten Energieexperten davor, durch kurzfristige Eingriffe die Architektur des europäischen Strommarktes zu gefährden. Kurzfristige Maßnahmen um Preisspitzen bei Strom zu dämpfen, seien in Ordnung, sie dürfen aber nicht die übergeordneten europäischen Ziele wie…

Energiekongress: Europäische Gasabhängigkeit von 40 auf 9 Prozent reduziert

Die EU mache gute Fortschritte auf dem Weg zur Unabhängigkeit von Gasimporten aus Russland, betonte der Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, Martin Selmayr, beim Oesterreichs Energie Kongress 2022 in Wien. Eine wesentliche Rolle spielt dabei das REPowerEU-Paket.

Oesterreichs Energie Kongress im Zeichen der Nachwuchsförderung

Forschung und Innovation sind unerlässlich für die Energiezukunft und haben einen sehr hohen Stellenwert in der österreichischen E-Wirtschaft. Im Rahmen von Oesterreichs Energie Kongress 2022 wurden daher, heute Donnerstag, zum bereits 15. Mal exzellente Abschlussarbeiten des wissenschaftlichen…

Cyberattacken verschärfen angespannte Lage im Stromsektor

Im Zuge der Energiewende – und der damit verbundenen Digitalisierung der Netze – stellt das zunehmende Risiko von Cyberattacken die Energieversorger vor Herausforderungen. Verstärkt haben sich diese im Zuge der COVID-19-Pandemie und seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine.

Energiekongress: Netze, die geheimen Helden der Energiewende

Eine zunehmend volatile und dezentrale Erzeugung durch Wind und PV-Anlagen, aber auch deutlich mehr dezentrale Stromverbraucher wie Wärmepumpen und E-Fahrzeuge stellen die Netze vor enorme Herausforderungen. Wie die Netze für die Energiewende fit gemacht werden können, diskutierte eine hochrangig…

Doppelter Stromverbrauch bis 2040

Wie kann Österreich den Weg in die Dekarbonisierung schaffen? Bei Oesterreichs Energie Kongress diskutierten Energieexperten und Ökonomen die anstehenden Herausforderungen. Die Dekarbonisierung wird den Strombedarf bis 2040 nahezu verdoppeln. Von dieser Prognose geht die Stromstrategie 2040 der…

Ansprechpartner

Christian Zwittnig
Leiter Kommunikation, Pressesprecher
+43 1 501 98 260
+43 676 845 019 260
c.zwittnig@oesterreichsenergie.at