Tätigkeitsbericht 2017

Oesterreichs Energie Tätigkeitsbericht 2017

Vorwort des Präsidenten

Leonhard Schitter, Präsident Oesterreichs Energie (c) Monika Saulich

Dr. Leonhard Schitter, Präsident von Oesterreichs Energie:
Sichere Versorgung, Leistungsbereitschaft und Innovationskraft – das sind die Stärken, mit denen Österreichs E-Wirtschaft im abgelaufenen Jahr das Vertrauen ihrer Kunden bestärken und wichtige Beiträge zur Sicherung des Standorts Österreich leisten konnte.
 
⇒ Zum Vorwort

Editorial der Generalsekretärin

Dr. Barbara Schmidt, Generalsekretärin von Oesterreichs Energie:
Das Jahr 2017 stand, rückblickend betrachtet, unter dem Zeichen des politischen Wandels. Oesterreichs Energie hat die E-Wirtschaft rechtzeitig mit dem Aktionsprogramm positioniert, konkrete Wünsche und Ziele werden aktuell kommuniziert.

⇒ Zum Editorial

Rückblick des Bereiches Energiepolitik & Strategie

Das Jahr 2017 stand unter dem Zeichen des politischen Wandels. Zum Höhepunkt des politischen Jahres errichteten wir mit dem dritten Trendforum die politische Bühne für die Darstellung der energiepolitischen Konzepte der wahlwerbenden Parteien und bereiteten damit auch unsere Überzeugungsarbeit im Gefolge der Wahl vor.

⇒ Zum Rückblick

Rückblick des Bereiches Erzeugung

Der Rückblick des Bereichs Erzeugung umfasst u.a. folgende Themen: Nationaler Gewässerbewirtschaftungsplan, Stromerzeugung und Netzentgeltreform, Europäische Umweltgesetze, sowie das KWK-Punkte-Gesetz.

⇒ Zum Rückblick

Ausbau der Erneuerbaren braucht neuen Rahmen

Kommentar von Dipl.-Ing. Dr. Karl Heinz Gruber, Spartensprecher Erzeugung von Oesterreichs Energie und Mitglied der Geschäftsführung der VERBUND Hydro Power GmbH
⇒ Zum Kommentar

Rückblick des Bereiches Netze

Der Bereich Netze beschäftigte sich 2017 unter anderem mit den Themen Regulierung, Smart Meter, Energiewirtschaftlicher Datenaustausch (EDA) und Cyber Security.

⇒ Zum Rückblick

Aktive Netze im Zentrum des Marktdesign

Kommentar von Dipl.-Ing. Dr. Franz Strempfl, Spartensprecher Netze von Oesterreichs Energie und Geschäftsführer der Energienetze Steiermark GmbH
⇒ Zum Kommentar

Rückblick des Bereiches Handel & Vertrieb

Teil dieses Rückblicks sind die Themen deutsch-österreichische Preiszone, Energieeffizienz, Strompreis sowie Marktregeln und Prozesse.

⇒ Zum Rückblick

Aktuelle Herausforderungen für Stromlieferanten und -händler

Kommentar von DI Mag. Michael Strebl, Spartensprecher Handel & Vertrieb von Oesterreichs Energie und Vorsitzender der Wien Energie-Geschäftsführung
⇒ Zum Kommentar

Rückblick des Bereiches Kommunikation

Die Aufgaben des Bereichs Kommunikation von Oesterreichs Energie teilen sich in zwei Arbeitsfelder: die Presse- und Kommunikationsarbeit der Interessenvertretung und die Betreuung der gemeinsamen Kommunikationskampagne der österreichischen E-Wirtschaft, die über ein Sonderbudget finanziert und von der Task Force Kommunikationskampagne begleitet wird, die mit Vertretern der Kommunikationsabteilungen großer Mitgliedsunternehmen besetzt ist.

⇒ Zum Rückblick

Oesterreichs Energie Trendforen 2017

Mit „Oesterreichs Energie Trendforum“ veranstaltet die Interessenvertretung der österreichischen E-Wirtschaft eine Agenda Setting-Plattform, die aktuelle Energie- und Umweltthemen mit anerkannten Experten sowie Spitzenvertretern der österreichischen E-Wirtschaft, Ministerien, NGO-Szene und Wissenschaft diskutiert.

⇒ Zum Nachbericht

Viktor Kaplan-Lectures 2017

Die Viktor Kaplan-Lectures betrachten zweimal jährlich Energiethemen aus wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Perspektive. Studierende und VertreterInnen der E-Wirtschaft sowie die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen, in akademischem Rahmen zu diskutieren und neue Denkansätze zu gewinnen. 
 
⇒ Zum Nachbericht

Rückblick Oesterreichs Energie Akademie

Veranstaltungsorganisation, E-Learning und Publikationen waren auch 2017 die Hauptaufgaben von Oesterreichs Energie Akademie.

⇒ Zum Rückblick

Rückblick Büro Brüssel und europäische Angelegenheiten

Der Bereich beschäftigte sich im vergangenen Jahr vor allem mit dem Clean Energy Package. Der Rückblick 2017 gibt außerdem unter anderem einen Überblick über Veranstaltungen und das Traineeprogramm des Büros in Brüssel.

⇒ Zum Rückblick

Rückblick Oesterreichs Energie Forschung & Innovation

Oesterreichs Energie Forschung & Innovation initiiert und koordiniert gemeinsame Forschungsaktivitäten der Mitgliedsunternehmen von Oesterreichs Energie und ergänzt die unternehmensinternen Aktivitäten der E-Wirtschaft.

⇒ Zum Rückblick

Kollektivvertragsabschluss 2017

Die Lohn- und Gehaltsverhandlungen für rund 16.000 Arbeiter und Angestellte im Geltungsbereich der Kollektivverträge für Arbeiter bzw. für Angestellte der Elektrizitätsunternehmen wurden mit Geltungsbeginn 1. Februar 2017 abgeschlossen.

⇒ Weitere Informationen

Unsere MitarbeiterInnen

Hier finden Sie eine Aufstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Oesterreichs Energie, sowie unsere Organisationsstruktur als Organigramm dargestellt.

⇒ Zur Liste aller MitarbeiterInnen

Präsidium von Oesterreichs Energie

Das Präsidium setzt sich aus dem Präsidenten, seinen beiden Stellvertretern und neun weiteren Mitgliedern zusammen.

⇒ Weitere Informationen

Hauptausschuss von Oesterreichs Energie

Die Liste der Mitglieder des Hauptausschusses von Oesterreichs Energie.

⇒ Weitere Informationen

Spartensprecher, Lenkungsausschüsse und weitere Ausschüsse und Arbeitskreise

Oesterreichs Energie bildet die einzelnen Versorgungssparten organisatorisch in seiner Struktur ab. Die Aufgabe des Lenkungsausschusses ist es dabei, die Interessen und die Arbeit in den jeweiligen Sparten zu koordinieren. Außerdem hat jede der drei Sparten einen Spartensprecher, der die jeweiligen Sparteninteressen in der Öffentlichkeit vertritt.

⇒ Weitere Informationen

Stellungnahmen 2017

Oesterreichs Energie hat im Jahr 2017 zu folgenden Gesetzes- und Verordnungsentwürfen Stellung genommen:

⇒ Zu den Stellungnahmen

Fact Sheets und Positionspapiere 2017

Hier finden Sie die von Oesterreichs Energie verfassten Fact Sheets und Positionspapiere.

⇒ Mehr Informationen