EU & Brüssel

Branchenvertretung in Brüssel

Oesterreichs Energie garantiert mit einem starken Team und einer effizienten Branchenvertretung in Brüssel, dass die Stimme der österreichischen E-Wirtschaft auch auf EU-Ebene gehört wird und Entscheidungen im Sinne der Branche getroffen werden.

Das Büro in Brüssel ist der zentrale Ansprechpartner rund um die europäische Energie-, Klimaschutz- und Umweltpolitik und fungiert als Schnittstelle zwischen dem Hauptsitz von Oesterreichs Energie in Wien und unseren Mitgliedsunternehmen auf der einen Seite, und den europäischen Institutionen und Verbänden auf der anderen Seite. Durch legislatives Monitoring sowie laufende Netzwerkarbeit erhält das EU-Büro eine produktive und vertrauensvolle Verbindung zu den Entscheidungsträgern in Brüssel, und ermöglicht auf diese Weise eine optimale und rechtzeitige Information zu allen relevanten Gesetzesvorhaben der EU für Oesterreichs Energie in Wien und seine Mitgliedsunternehmen.

Oesterreichs Energie und seine Mitglieder können auf diese Weise angemessen auf etwaige Gesetzesänderungen, Verordnungs- oder Richtlinienvorschläge reagieren und die Standpunkte der österreichischen E-Wirtschaft - wiederum mit Unterstützung des EU-Büros - zeitgerecht in den Gesetzgebungsprozess einbringen. Oesterreichs Energie steht hierbei auch in enger Kooperation und Absprache mit den jeweiligen nationalen Stromverbänden und den europäischen Dachverbänden der Strombranche, und hier insbesondere mit EURELECTRIC.

Als Dachorganisation der europäischen Elektrizitätswirtschaft, in der auch Oesterreichs Energie als Vertreter der österreichischen Elektrizitätswirtschaft Mitglied ist, trägt EURELECTRIC entscheidend zur Entwicklung und zur Wettbewerbsfähigkeit der Branche bei. Aufgrund der Mitgliedschaft von führenden europäischen Verbänden ist EURELECTRIC ein weltweit anerkanntes strategisches Know-how- und Lobbying-Zentrum der Elektrizitätswirtschaft und repräsentiert als einzige europäische Interessenvertretung die gesamte Elektrizitätswirtschaft gegenüber den Institutionen der Europäischen Union.

EURELECTRIC tritt ein für:

  • CO2-neutrale Stromversorgung bis 2050
  • Marktbasierte Lösungen für eine kosteneffiziente Versorgung
  • Steigerung der Energieeffizienz und der Elektrifizierung zur Milderung des Klimawandels

Oesterreichs Energie ist zudem seit 2010 im Transparenzregister der EU eingetragen (Registernummer: 80966174852-38). Mit der Eintragung hat sich Oesterreichs Energie zur Befolgung eines einheitlichen Verhaltenskodex für den Umgang und die Zusammenarbeit mit den Europäischen Institutionen verpflichtet, um so einen offenen, fairen und transparenten Dialog mit den politischen Entscheidungsträgern führen zu können.

Weitere Informationen

Kontaktdaten Büro Brüssel