Smart Meter

Smart Meter Roll-Out österreichweit

Bis 2022 müssen aufgrund der intelligenten Messgeräte-Verordnung (IME-VO) in Österreich 95 Prozent der Haushalte mit einem intelligenten Stromzähler ausgerüstet sein. Die Einführung der Smart Meter erfolgt über den Verteilernetzbetreiber anhand von technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Der genaue Zeitplan für den Zählerwechsel wird von den jeweiligen Verteilernetzbetreibern individuell festgelegt. Unsere Karte gibt einen Überblick über den Fortschritt und die Planung des Roll-Outs, klicken Sie dazu bitte auf das jeweilige Bundesland.

Burgenland

Im Burgenland hat der Roll-Out durch Netz Burgenland bereits begonnen.

Weitere Informationen

Kärnten

Die Energie Klagenfurt hat bereits 2016 mit dem Smart Meter Rollout im Klagenfurter Netzgebiet begonnen. Auch im Netzgebiet der Kärnten Netz sind bereits mehr als 10.000 Smart Meter installiert.

Weitere Informationen:
Kärnten Netz
Stadtwerke Klagenfurt

Niederösterreich

Netz Niederösterreich plant mit dem Smart Meter Einbau Anfang 2020 zu beginnen. Lupostrom betreibt ein kleines Verteilernetz in der Gemeinde Klein-Neusiedl und hat den Roll-Out von Smart Metern bereits im Jahr 2015 abgeschlossen.

Weitere Informationen:
Netz Niederösterreich GmbH
Ludwig Polsterer Holding Ges. m. b. H.

Oberösterreich

Der Rollout in Oberösterreich hat bereits begonnen und erfolgt je nach Gebiet durch Netz OÖ, Ebner Strom oder LINZ NETZ GmbH.

Weitere Informationen:
Netz OÖ – Ein Unternehmen der Energie AG OÖ
Ebner Strom
LINZ NETZ GmbH

Salzburg

Die Salzburg AG startet mit dem Zählertausch Ende 2019, ab 2020 ist die flächendeckende Umsetzung geplant.

Weitere Informationen

Steiermark

Der Start des flächendeckenden Austausches der Zähler durch Smart Meter erfolgt im ersten Halbjahr 2019 je nach Gebiet durch die Energienetze Steiermark GmbH, die Stromnetz Graz GmbH und durch weitere Netzbetreiber in der Steiermark.

Weitere Informationen:
Energienetze Steiermark GmbH
Stromnetz Graz GmbH

Tirol

Tinetz wird 2019 mit dem flächendeckenden Austausch der Smart Meter beginnen. Die IKB startet im Herbst 2019 mit der Umstellung auf Smart Meter.

Weitere Informationen:
TINETZ-Tiroler Netze GmbH
Innsbrucker Kommunalbetriebe AG

Vorarlberg

Die Vorarlberger Energienetze GmbH startet mit dem Zählertausch Ende 2019, ab 2020 ist die flächendeckende Umsetzung geplant.
Weitere Informationen

Wien

Die Wiener Netze montieren seit Mitte November 2018 die ersten elektronischen Stromzähler in Teilen Wiens und des Burgenlands. Bis Ende 2022 werden 1,6 Millionen Haushalte im Versorgungsgebiet der Wiener Netze mit den neuen Zählern ausgestattet.

Weitere Informationen